• Qualität bedeutet für mich, mit meiner Hüftprothese wieder schmerzfrei meinen Beruf ausüben zu können.

    Karlheinz Machowetz, Patient

  • Qualität bedeutet für mich, mir Zeit für meine Patienten nehmen zu können.

    Denn Menschlichkeit und Zuwendung heilen

    Dr. med. Martin Rexer, Oberarzt

Feierliche Verabschiedung an der Hochschule Ansbach

Zum vierten Mal fand an der Hochschule Ansbach im Gerhard-Mammen-Hörsaal die Zertifikatsübergabe für die Absolventinnen und Absolventen des berufsbegleitenden Lehrganges "Leadership im Gesundheitswesen" statt.

In enger Kooperation und erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Klinik-Kompetenz-Bayern eG (KKB, siehe www.klinik-kompetenz-bayern.de ) konnten nach anderthalb Jahren erneut Absolventinnen und Absolventen feierlich verabschiedet werden. Neben dem KKB-Vorstand, der Hochschulleitung, den Teilnehmern und Dozenten waren die jeweiligen Pflegedienstleiter, Geschäftsführer und Vorstände der entsendenden Kliniken dabei, um den Absolventen zu gratulieren.

Jürgen Winter, Vorstand der KKB, lobt die Absolventen: "Wir sind stolz auf diese tolle Leistung. Es ist gut, viel zu wissen, man muss es aber auch anwenden." Vizepräsident der Hochschule, Prof. Dr.-Ing. Sascha Müller-Feuerstein, appelliert, "den guten Geist in diesem Studium aufzugreifen und in den anspruchsvollen Klinik-Alltag mitzunehmen. Die beiden Absolventen Markus Argauer und Franz-Josef Schöpf bestätigten, dass die Teilnehmer schnell zu einem Team zusammengewachsen sind. "Es hat sich ein ganz besonderer Spirit entwickelt und es sind Freundschaften entstanden", so Markus Argauer. Franz-Josef Schöpf bedankt sich abschließend im Namen aller Teilnehmer für die "tolle und erlebnisreiche Zeit in Ansbach!"

Das Curriculum ist ambitioniert und anspruchsvoll, aber dennoch zu meistern, wie die 15 frisch gebackenen Absolventen beweisen. Eine weitere Besonderheit ist die enge Einbindung der KKB auch in die laufende Weiterentwicklung des Lehrgangs in Form des Lehrgangsbeirates, in dem sich KKB-VertreterInnen und DozentInnen regelmäßig austauschen.

Um den Leadership-Lehrgang noch attraktiver zu gestalten und mehr Teilnehmer zu gewinnen, wurde die Möglichkeit geschaffen, nach Abschluss eines Zusatzmoduls den Titel "Master of Business Administration (MBA) zu erlangen.

27.09.2018